Ferienwohnung Herrschaft in Lützelbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Odenwald

Der Odenwald – das „sagenhafte“ Mittelgebirge im Dreiländereck Hessen, Bayern und Baden-Württemberg.

Der bekannteste Teil ist der "hessische Odenwald". Städte wie Michelstadt, Erbach, Bad König etc. befinden sich dort.

Im „hessischen Odenwald“ finden Sie auch unsere Ferienwohnung!

Märchenurlaub im Odenwald …
… tauchen Sie ein in die sagenhafte Welt der Märchen.


Wer kennt sie nicht die Geschichte von Siegfried, dem Hagen von Tronje bei der Jagd im Odenwald an einer Quelle auflauerte und ihn an der einzigen verwundbaren Stelle durchbohrte. Im hessischen Odenwald streiten sich heute verschiedene Orte um das Privileg der Siegfriedsquelle. Die kaum verkehrsmäßig erschlossene Landschaft und die wildromantischen, dichten Wälder inspirierten die Bewohner und Reisenden des Odenwaldes zu einer ganzen Reihe von Mythen und Legenden.

Spüren Sie dem sagenumwobenen Odenwald bei Fahrten auf der "Siegfriedstraße" oder der "Nibelungenstraße" nach.

Empfehlenswert ist es, am Limes zwischen Lützelbach und Würzberg den Spuren der Römer zu folgen, vorbei an Wachthäusern, Kastellen und Türmen. Im Felsenmeer bei Reichenbach liegen von Römern behauene Felsblöcke und Säulen.

Der Odenwald ist leicht einzugrenzen:
Im Norden wird er durch den Main vom Spessart getrennt.
Im Süden wird er vom Neckar begrenzt.
Im Westen fällt er steil zur Rheinebene ab.
Im Osten steigt er auf 628 m zum Katzenbuckel auf, einem vulkanisch entstandenen Berg.

Der Katzenbuckel erhebt sich auf einer Bundsandsteinplatte und hat im Rücken einen See.
Der Katzenbuckel ist ein erloschener Vulkan, jedoch liegt seine aktive Phase Jahrmillionen zurück.

Ca. 50 – 70 % des Odenwaldes sind bewaldet. Dabei handelt es sich überwiegend um Mischwald mit Buchen und Eichen.

Das romantische Waldgebiet zwischen Rhein, Main und Neckar ist wegen der schönen Landschaft und den vielen Sagen rund um Burgen und Schlösser seit 2004 mit dem Prädikat „UNESCO Geo-Naturpark" ausgezeichnet.

Der Odenwald ist eine beliebte Wanderregion. Es gibt zahlreiche Naturparkplätze mit ausgeschilderten Rundwanderwegen. Im Gebirge gibt es auch Fernwanderwege, die zu einem mehrtägigen Wanderurlaub einladen.

Ein hervorragend ausgebautes Wandernetz und reizvolle Landschaften zwischen Bergstraße im Westen, dem Main im Nordosten und dem Neckartal im Süden machen den Odenwald zu jeder Jahreszeit zum erstklassigen Wandergebiet.

Mit seinem milden Reizklima bietet der Odenwald zu jeder Jahreszeit die besten Voraussetzungen für einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub.

Ourewellerrisch – so nennt man den Dialekt hier bei uns im Odenwald. Er ist für Fremde nicht immer sofort zu verstehen. Wer aus den eher hochdeutsch geprägten Gebieten kommt, kann im Odenwald interessante Ausdrücke lernen:
Babbel net! = Lüge mich nicht an!
Bobbelsche = Säugling, Baby
Gosch = Mund
Häie mer uff! = Ach, hör doch auf!
Weck = Brötchen
Babbeln = reden
Riwwelkuche = Streuselkuchen
Dehohm = Zuhause


Und hier finden Sie weitere Infos zum Odenwald:

http://www.odenwald.de/themen/in_der_natur_bewegen.html

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü